Welcome

Herzlich willkommen auf meiner neu gestalteten Seite, ich freu mich über Anregungen und Kritik

Navi

Startseite
Über mich
Philosophie mal anders
Kunst ^^
Gästebuch

Meine Mysh-Welt

Was is Mysh?
Ich in Mysh
Meine liebsten Mysh-ler
Geschichte der Intimrasur

Credits

Design
Wieder mal...

Ich bin mies drauf... warum? weil ich mal wieder schuld bin dass meine schwester schlechte laune hat...dabei ist sie gleich cholerisch und ausfallend wenn man mal seine Meinung sagt und sie nicht positiv für sie ausfällt...aber warum hab ich dann schlechte laune? Weil ich Schuld bin an ihrer Laune, hier will keiner Streit unnd deswegen soll doch bitte die vernünftige große  wieder einlenken damit die kleine nich wieder durchs ganze haus keift. Normal geb ich ihr Recht und hier ist Ruhe, aber heut beim Abendessen hab ich das nicht gemacht und nu is wieder bei allen schlechte Laune angesagt und ich bin Schuld...herrlich...
Und jetzt will ich nach Hause...obwohl ich hier ja eigentlich zu Hause bin bzw es noch vor gar nicht so langer Zeit war...Das ist ein verdammt deprimierendes Gefühl, zumal ich mich noch heut nachmittag gefreut hab dass ich einfach mal wieder länger bei meinen eltern bin als nur zwei Tage oder so...Irgendwo fehlen sie ja auch... ABer nu wieder so ein Mist... Scheiße!
29.3.09 20:39


Werbung


Soooo nu sitz ich also bei meinen Eltern und versuch trotz des Berges an möglichen Ablenkungen zu lernen XD Will nich ganz so wie ich aber es geht trotzdem

Hab dann auch am Montag im Zug nicht wie geplant mein Buch geschnappt sondern mein Lappy und hab grad beschlossen den Text der da entstanden ist hier mal zu veröffentlichen... Man will ja nich umsonst so nen Mist verzapft haben

"Was ein Tag :S

Also erstmal hab ich fast verpennt... ne doofe Sache wenn man noch in Ruhe frühstücken will bevor man zum Zug soll... Naja das hab ich dann eben nich mehr geschafft, doof nur dass ich die Pfirsiche im Kühlschrank gelassen hab und sie da nun ne Weile stehen werden... Aber Pilze sind doch eigentlich ne Delikatesse XD

So also ab zum Bus um dann den Zug zu bekommen, und es regnete aus Eimern, aus riesigen Eimern, so riesig dass mein Schirm Angst bekam und sich umklappte...also ohne Schirm mit dem Trolley zur Bushaltestelle. Über Reste des Streukieses vom Winter vorbei an der Katze unserer Nachbarn und einem vereinsamten Böllerrest von Silvester. Alles in allem ein trauriger Anblick. Auch wenn meine Laune eigentlich gut sein sollte, zumal ich meine Eltern das letzte mal für mehr als ein paar Tage im August 07 gesehen habe...

Im Bus rutschte ich mir dann meinen Weg zur Mitte um meinen Koffer wenigstens einigermaßen bequem abstellen zu können. Platz macht einem natürlich keiner und so ließ ich meinen Koffer dann demonstrativ laut fallen, wobei ich mir dann -wie sollte es auch anders sein- den Knopf von meinem Schuh abriss. Vielleicht kann man ihn ja retten aber was ein Mist...
Die zwanzig minütige Fahrt ertrug ich dann stillschweigend neben ner Gruppe von postpubertierenden, auf hochglanz gestylten Proll-Affen... Sehr erfreullich wirklich, aber ich musste ja nur zum Bahnhof.

Da angekommen stellte ich fest dass zwischen Hamburg und Berlin mal wieder an den Gleisen gebaut wird. Schön "zeitweise nur eingleisig befahrbar" "Verzögerungen" "informieren Sie sich" Gelesen, getan. Ich also auf zur INformation und nachgefragt ob sich mein ICE denn nun auch verzögern oder verschieben würde...Da guckt mich der Kerl an als würde ich chinesisch sprechen. Irgendwann verstand er dann dass ich einfach nur das Schild gelesen hatte - scheint ja eine Seltenheit zu sein, dass Kunden der Bahn lesen was die Bahn schreibt....

Gut nach Hamburg ging es dann bereits mit Verzögerung "technische Störung" man kennt das ja. Aber ich habe noch nie einen so entnervten Zugführer per Lautsprecher gehört, nachdem er erst verkündete dass wir auf Anschlussreisende warten und zwei MInuten später gestehen musste dass er keine AHnung habe wie lange die neu aufgetretenen Störungen unsere ABreise verzögern würden. Wenigstens konnte ich diesmal ganz ruhig sein denn ich hatte fast eine Stunde Zeit am Hamburger Hauptbahnhof um auf meinen ICE zu warten.

Gut dann der ICE: Anscheinend war es schon am Schalter (!!!) eingeplant worden dass Bauarbeiten durchgeführt werden und so stimmte der Fahrplan.
Wahnsinn, ich war so erstaunt dass die Bahn zu soetwas fähig ist, zumal ich auch schon drei Stunden mitten in der Nacht auf einen Anschlusszug warten musste und das irgendwo in der Pampa...

Und jetzt im ICE: Ich glaube ich bin im falschen Film. Erstmal entschuldigt sich der Zugführer für eventuelle Unannehmlichkeiten die uns, den Fahrgästen, entstanden sind, okay das ist nun noch nichts besonderes.
Aber dann kommt hier auch noch ein netter Zugbegleiter mit einem Essenswagen herum und verteilt Schinken-Käse-Laugenstangen von Lagnese und O-Saft oder Mineralwasser und Kaffee...Und das einfach so. Obwohl sie die Fahrplanänderungen bereits eingeplant haben und keiner hier irgendwelchen Stress damit hatte... Einfach so sitz ich jetzt hier und frühstücke auf Kosten der Bahn leckeres Laugengebäck Schade dass ich heut nicht erste Klasse gefahren bin da gab es bestimmt was noch tolleres ^^
Ach und nebenbei läuft der Simpsons-Film. Hach jetzt habi ch wieder gute Laune *freu*
"Es ist nicht undicht, es läuft über" XD
Und das süßeste das Homer jemals sagt "ich denke nie über irgendetwas nach ich respektiere leute die das tun, aber ich versuche doch nur den Tag unbeschadet zu überstehen bis ich mich wieder an dich rankuscheln kann"
WOw und nun gabs grad noch nen kleinen Pappwürfel in dem ein Cassis-Trüffel war. Auch sehr lecker

Allerdings sollten sie meiner meinung nach lieber die ticket-preise nicht dauernd erhöhen anstatt ab jetzt bei jeder baumaßnahme die gäste durchzufüttern..."


Joa also das war der Montag..und seit dem is nix spannendes passiert...Gar nix.. also gestern gabs zwar Pizza in Polen aber wirklich spannend is das auch nich :D
28.3.09 14:14


und stetig rennt die zeit

Hey da bin ich wieder....


Die letze Woche war voller Lernerei, aber ich muss sagen ich war hochmotiviert und es lief auch echt gut.
Aber letztes We war Mist,großer Mist und Sonntagabend bin ich auch noch sowas wie krank geworden...glaub hab was falsches gegessen, dabei wollt ich doch zu nem geburtstag
Joa und nun ist schon wieder Donnerstag... Die Woche über hab ich viel gelernt, aber nicht soviel wie ich eigentlich wollte... häng hinterher...auch weil ich heut so Kopfweh hab dass ich mich nicht konzentrieren kann...und sie gehen nicht weg...hoffentlich wird das am we besser muss ja einiges nachholen lerntechnisch.
Am Montag gehts dann nach Ffo für so zwei bis drei Wochen, mal schaun wie lang das wird spontan entschieden find aber die Idee von meinen Eltern echt niedlich dass es mir gut tun könnt wenn ich mal wieder zu hause bin für länger und nichts tun muss neben lernen und dem bisschen frei haben. ich freu mich schon. und vielleicht wird ja mein geburtstag auch da verbracht aber wer weiss...

ansonsten gibts nüscht, aber auch gar nüschts zu erzählen *G*
Aber das wollt ich eben mal erzählt haben, dass es nix gibt ^^

19.3.09 19:25


Was ein Tag...

Seit Mittwoch war ich dabei englische Toffees zu machen die ich dann am Freitag zu einem Geburtstag mitnehmen wollte... Nicht dass ich nicht schon öfter Bonbons gemacht hättaber diesmal war der Wurm drin... das Zeug wurd einfach n icht schnittfest, klebrig und lecker aber nicht schnittfest,nicht mal ansatzweise.... naja dann gabs eben gekauftes als Geschenk...

Aber darum solls grad nich gehn sondern einfach darum dass es eine hammer Party war!
Und ich war noch nie in meinem Leben so besoffen XD
Normalerweise trink ich nur solange es mir schmeckt, und bevor ich betrunken bin hört es auf zu schmecken...öhm naja diesmal schmeckte es einfach weiter *g* und iwann war dann mein schöner 100er Absolut weg und ich hab iwo noch Korn herbekommen und "Drachenblut" das is schwarze Sau nur mit nem seltsamen Namen :D
Hmmm und dann fehlen mir iwo so 5 Minuten...weiss nur noch dass da drei kleine Spasti-Hopper waren die mit Schlagstöcken zu dritt einen geprügelt haben der auf der feier war...naja ich kann sowas schon normalerweise nich ab und gestern wars dann iwie zuviel XD also ich weiss noch dass ich über den zaun rüber bin (so n mini machendraht ding) und dem einen die kappe runtergerissen hab und nen anderen total ins gebüsch geschubst hab... also wirklich text hab ich nicht mehr im kopf nur "normalerweise schlag ich keine frauen" hmmm udn dann haben sie mich zu zweit versucht über den zaun zu ziehn und mein bundi stand zwischen mir und dem käppi-kerl...total angeschrien hab ich den kerl auch noch...aber keine ahnung was ich gesagt hab...
hammer peinlich! und alle habens natürlich mitbekommen... aber sowas von total peinlich
und im nachhinein wurd mir dannauch noch gesagt dass die drei wegen der schlagstock-aktion richtig ärger bekommen haben...ach und der kerl den ich geschubst hab is der selbe gewesen wie der mit dem käppi... für mich waren das ganz sicher zwei personen... O_O

Sooo und wieso schreib ich sowas peinliches auf? einfach weil das iwie lustig war, also wenn man von der hopper-aktion absieht, es war echt ein super abend/morgen und ich ab soooo viele nette leute kennen gelernt
...und das beste am ganzen: ich habe weder einen kater noch sonstwas davon getragen... nur der heiße kakao am nächsten nachmittag hat magenschmerzen verursacht ach und kippen machen halsweh

Joa... ich muss schlafen...nacht war kurz morgens waren nämlich die handwerker aktiv (so drei stunden nachdem wir ins bett sind O_o)
Sorry für die seltsame Wortwahl und Ausdrucksweise ^^
8.3.09 00:10


Es wird Frühling

Es ist jetzt kurz nach 18 Uhr. Und es ist hell draußen. Nicht hell genug um in der Wohnung ohne Lampe auszukommen, aber es ist hell. So hell, dass man draußen noch alle Einzelheiten erkennen kann. So hell, dass die Vögel noch ihre Lieder singen.
Es wird tatsächlich Frühling. Nicht nur ist in 17 tagen Frühlingsanfang und die Tage werden beständig länger, nein auch die Luft riecht einfach nach Frühling. Ich freu mich. Frühling ist meine Lieblingsjahreszeit, zusammen mit dem Herbst natütlich
Und kaum hab ich heut den Frühling in der Luft erschnuppert ist meine Motivation so hoch wie schon lange nicht mehr, nun muss ich sie nur noch so hoch halten und umsetzen ^^

Joa also zu dieser noch recht jungen Woche kann ich nicht viel berichten, zu der vergangenen gibt es nur Stichworte, weil die war einfach mist. Sie bestand ab MItte der Woche einfach nur aus einer Kette von Tagen in denen man im Bett hätte bleiben sollen...
-von Montag auf Dienstag konnte ich nicht schlafen (siehe Eintrag Taumhaft) und bin dann abends aufm Sofa eingepennt und hab deswegen meiner Sis nich zum Geburtstag gratuliert
-in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hatte ich einen schlimmen Alptraum habe aber so den Tag ganz gut über die Runden bekommen

aaaaber dann:
hab ich mir Mittwoch abend kochend heißes Nudelwasser über die Hand gekippt und konnte weil es so weh tat die Nacht nicht schlafen, mal davon abgesehn dass ich dadurch vergessen hab meine Sis anzurufen...
Donnerstag morgen hab ich dann erfahren wie ich meine Woche hätte verbringen können und war/bin echt traurig darüber gewesen,also richtig traurig *seufz*....
und als wäre das nicht schon genug hab ich am Freitag ein parkendes Auto erwischt weil mir von links einer so nah kam dass ich einfach nur reflexartig nach rechts gelenkt hab, das Eregbnis? rote Lack-Ralley-Streifen am parkenden Auto vom Heck bis zur Motorhaubenspitze, eine Beule im Calli direkt am Übergang Beifahrertür-Kotflügel sodass die Tür nicht mehr aufging und Lackkratzer.

Hmmm also wirklich drei richtig miese Tage...
Aber dann kam der März... und pünktlich am 1.3. waren wir mit dem Calli bei einem seiner Kumpel  der den Kotflügel ausgedelllt hat sodass die Tür wieder aufgeht und die Lackkratzer auspliert hat...bleibt mir also nur ein Kotflügel zu ersetzen denn der is einfach nicht mehr so hinzubeulen wie er sein sollte.
Also kaum wird es mehr und mehr Frühling läuft alles wieder besser... Ach ja ich mag den März...
Und was mach ich jetzt noch? Alle Fenster aufreißen und diese wunderschöne erste Frühlingsluft des Jahres in die Wohnung lassen
3.3.09 18:34


Ich habe geträumt.
Ich hab von dir geträumt.
Du bist gegangen,
sprachst kein Wort mehr mit mir

Ich bin aufgewacht.
War gefangen im Traum.
Ich weinte weinte,
in tiefster Verzweiflung

Das Kissen wird nass.
Die Tränen trocknen aus.
Eine Frage bleibt,
was passiert nun mit mir?
25.2.09 04:20


Traumhaft

Ich habe die Nacht nicht geschlafen, es ging einfach nicht...
vielleicht hing ich noch am Traum von letzter Nacht oder an Gedanken derer ich mir nicht einmal selbst bewusst war, aber ich konnte nicht schlafen.
Und dann habe ich aufgeben es zu versuchen.

Ich habe mir einen warmen Kakao gemacht, das Fenster geöffnet, die kalte Winterluft in die Wohnung gelassen und mich auf die Fensterbank gesetzt.
Und dann ging die Sonne auf,
einfach so wurde es langsam heller,
ich konnte den Raureif auf dem Gras sehen,
der Himmel färbte sich wunderschön ein und die Wolken wirkten wie kleine bunte Pinselstriche...

Ich habe geträumt,
ich habe nachgedacht alles in dieser morgendlichen Ruhe,
kein Mensch im Hof.

Während ich träumte wünschte ich kurz die Häuser gegenüber würden einfach zusammenfallen, dann hätte ich den Blick frei aufs Meer, auf die Sonne wie sie am Himmel aufgeht während ihr Ebenbild immer tiefer im Meer zu versinken scheint...

Es war ein schöner Traum, es waren schöne Gedanken und ich war einfach nur versunken...

Dann fingen die Vögel an zu singen und holten mich sanft zurück in das Hier und Jetzt...
der Kakao in meiner Hand war schon kalt,
der Himmel blau
und die ersten Menschen liefen durch den Hof.

Ich liebe solche Momente,
leider sind sie viel zu selten geworden,
aber ich habe beschlossen sie mir zurück zu erobern, diese wunderschönen Traum-Momente in der Realität.

24.2.09 08:18


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de